Nackte Tatsachen
Hat Prinz Harry in Las Vegas auch Kokain geschnupft?

Harry war in Las Vegas nicht nur horny, sondern vielleicht auch sehr verladen. An der Billard-Party, an der der Prinz irgendwann splitternackt dastand, wurde auch heftig gekokst. Das erzählt nun ein Augenzeuge. Hat Harry auch geschnupft?

Drucken
Teilen
Kurz vor dem Strip-Billard: Harry mit unbekannten Schönheiten.

Kurz vor dem Strip-Billard: Harry mit unbekannten Schönheiten.

Screenshot tmz.com

Für Prinz Harry kommt es immer dicker: Erst wurde er beim Strip-Billard in einem Hotelzimmer in Las Vegas nackt fotografiert. Danach ist ein Video vom rauschenden Nackt-Abend «aufgetaucht». Und jetzt machen Drogengerüchte die Runde. Zumindest ist ein Augenzeuge aufgetaucht, der behauptet, dass an Abend im Hotelzimmer von Harry auch gekokst wurde.

I salute you Harry
12 Bilder
Auch Soldaten machen bei der nackten Solidaritätsbekundung mit
So wird Prinz Harry unterstützt
Auch Britinnen stehen nackig hinter Harry
Unterstützung aus Thailand
Grosse Unterstützung
Engländerinnen salutieren vor Prinz Harry
Gruss aus Mailand
Nackter Salut für den nackten Prinzen
Der Tee darf nicht fehlen
Moralische Unterstützung für Prinz Harry
Nackter Salut

I salute you Harry

www.facebook.com

«Es ist ziemlich verrückt zugegangen in Prinz Harrys Suite im Wynn Hotel und Casino in Vegas in jener besagten Nacht», so der Augenzeuge zu Radaronline.com. «Wir haben alle getrunken und manche haben auch Drogen genommen. Sie haben sich Kokain-Lines reingezogen», erinnert sich die anonyme Quelle

Auf der Party sei es ziemlich «drunter und drüber» gegangen. Einige Gäste waren bereits «auf Drogen», als sie beim Prinzen ankamen. Die Rede ist von «Magic Mushrooms» und «Cannabis».
Ob Prinz Harry auch Drogen genommen hat, lässt der Augenzeuge offen. (rsn)