Liebe

«Harry Potter"-Schauspielerin bändelt mit einem Musiker an

Emma Watson scheint es in den USA gut zu gefallen (Archiv)

Emma Watson scheint es in den USA gut zu gefallen (Archiv)

Emma Watson (19) scheint einem ihrer Kommilitonen nähergekommen zu sein. Schon seit geraumer Zeit wurde gemunkelt, die «Harry Potter"-Schauspielerin habe in den USA zarte Bande zu einem spanischen Musiker geknüpft.

Der Glückliche ist Schlagzeuger der Band Monomes und heisst Rafael Cebrian. Wie die "Sun" in ihrer Online-Ausgabe berichtet, besuchten die beiden Studenten diese Woche gemeinsam ein Eishockeyspiel in New York. Sie sollen sehr eng nebeneinander auf der Zuschauertribüne gesessen und verliebt gewirkt haben, sagte ein Beobachter.

Die Entfernung scheint ihrer Freundschaft mit dem acht Jahre älteren britischen Banker Jay Barrymore offenbar abträglich zu sein. Seit September studiert Emma Watson in den USA Kunst und Literatur, Rafael ist Student der Fächer Musik und Theater.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1