Er stelle sich eine dreitägige Feier in Berlin im September oder Oktober mit etwa 200 Gästen vor, sagte er der Zeitschrift "Closer". Am liebsten würde er sogar kirchlich heiraten.

Auch über das Thema Trauzeuge hat der Designer schon nachgedacht: "Unter den Wunschkandidaten wäre auf jeden Fall Bonnie Tyler." Glööckler hatte seinem Lebensgefährten Anfang Februar beim Opernball in Wien spontan einen Antrag gemacht.