Eiskunstlauf

Hans-Jürgen Bäumler setzt sich mit 75 Jahren endgültig zur Ruhe

Der einstige Eiskunstläufer und spätere Schauspieler Hans-Jürgen Bäumler tritt von der Bühne ab und will nur noch Opa sein. (Handout Steiners Theater)

Der einstige Eiskunstläufer und spätere Schauspieler Hans-Jürgen Bäumler tritt von der Bühne ab und will nur noch Opa sein. (Handout Steiners Theater)

Der zunächst als Eiskunstläufer bekannt gewordene Schauspieler Hans-Jürgen Bäumler will sich mit nun bald 75 Jahren endgültig zur Ruhe setzen. «Ab Sommer bin ich Rentner», sagte Bäumler der Illustrierten «Bunte».

Von Mai bis Juli gastiere er noch in der Komödie im Bayerischen Hof in München - "aber dann ist Schluss". Jetzt wolle er nur noch Opa sein. Bäumler sagte, dies schulde er auch seiner Frau Marina. "Ich habe süsse Enkelkinder, und die Zeit möchte ich nun mehr mit ihnen teilen."

Angst vor dem Alter habe er keine. Jedoch wünscht er sich, dass er Herr seiner Sinne bleibe. "Nur noch als Corpus rumzuliegen, damit andere Leute mich pflegen müssen. Ich hoffe, das bleibt mir erspart. Das möchte ich meinen Kindern und meiner Frau nicht zumuten."

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1