Langlebig

Hans Erni ist mit 104 Jahren nicht der Älteste in der Familie

Hans Erni denkt mit 104 nicht ans Aufhören (Archiv)

Hans Erni denkt mit 104 nicht ans Aufhören (Archiv)

Hans Erni - Schöpfer unter anderem von 300 Plakaten und 90 Briefmarken - malt auch mit 104 Jahren noch jeden Tag. «Arbeit ist für mich innere Pflicht», sagte er. «Die Ideen kommen mir meist nachts».

Allerdings mag er nicht jede Form der Beständigkeit, wie er der "SonntagsZeitung" sagte. Rituale etwa "muss man überwinden. Sie machen das Leben langweilig".

Über den Tod denkt Hans Erni nicht nach. "Wir leben bis zum Ende, und dann beginnt ein neues Leben. So ist die Natur. Panta Rhei - alles fliesst". Bis zum Übergang in eine neue Existenzform könnte es noch ein Weilchen dauern. Erni hat eine Schwester, die ist 106.

Meistgesehen

Artboard 1