Im Gespräch könne sie ihre Gefühle unter Kontrolle bringen, sagte die Oscar-Preisträgerin dem britischen Magazin "Total Film". Denselben Zweck erfülle auch Meditation: "Unser Geist ist wirklich stark und was wir denken, kann unsere Wirklichkeit kontrollieren und wie wir Dinge wahrnehmen", sagt die 46-Jährige, die im Oktober ihr zweites Kind erwartet.