Liebesleben

Gwyneth Paltrow: «Es ist hart, in einer Ehe zu leben»

Gwyneth Paltrow spricht neuerdings über ihre Ehe (Archiv)

Gwyneth Paltrow spricht neuerdings über ihre Ehe (Archiv)

Die amerikanische Schauspielerin Gwyneth Paltrow (38) hat sich bisher sehr zurückgehalten, öffentlich über ihr Leben mit dem britischen Coldplay-Musiker Chris Martin (33) zu reden. Doch das ändert sie gerade.

"Es ist hart, in einer Ehe zu leben. Chris und ich haben auch schon unsere Hochs und Tiefs gehabt. In einer Ehe geht es irgendwie doch um mehr als darum, wer die Fernbedienung in der Hand hat", zitiert das englische Boulevardblatt "The Sun" die "Shakespeare in Love"-Schauspielerin. Sie ist aber zuversichtlich, was die gemeinsame Zukunft mit ihrem Gatten angeht, den sie im Dezember 2003 geheiratet hat.

Paltrow sagte: "Hoffentlich werden wir weiter in dieselbe Richtung gehen und alle Hindernisse überwinden." Erst vor kurzem hatte sie sich zu der Bemerkung hinreissen lassen, dass es nicht leicht sei, ihren Chris dazu zu bringen, über seine Gefühle zu sprechen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1