Für sie habe sich damals ein Kindheitstraum erfüllt, sagt Gunvor gegenüber der Fernsehzeitschrift "TELE". "Denn ich konnte mir in meinen kühnsten Träumen nicht vorstellen, einmal die Schweiz zu vertreten." Es sei "schlicht gandios" gewesen.

Dass auch ein Weltstar wie DJ BoBo (43) am ESC scheiterte, ist für die siebenfache Schweizer Meisterin im Stepptanz eine kleine Genugtuung. "Ja. Auch wenn es ein bisschen böse tönt. Für mich war es die beste Referenz, dass es nicht einmal ein Weltstar schafft."

Und was für einen Rat gibt die Bernerin der Baslerin Anna Rossinelli (23), welche am 14. Mai in Düsseldorf die Schweiz am diesjährigen ESC vertritt? "Sie soll es geniessen", sagt Gunvor. "Es ist ein Erlebnis, das wahrscheinlich nie mehr kommt."