"Der Skarlet Johanson" dürfe mitspielen, "der Julia Roberts" ebenso, sagte die Kunstfigur im Interview mit dem "St. Galler Tagblatt" vom Freitag. Jon Bon Jovi hasse er zwar nicht, "aber man muss sagen, dass er ist sehr hesslich, dumm, blöd und hochnäsig. Ich verstehe nicht, warum zu alle Frauen gefellt er."

Die Kunstfigur von Güzin Kar gab in den vergangenen Jahren Lesern der "Basler Zeitung" in leicht fehlerhaftem Deutsch Tipps zu Liebes- und Lebensfragen. Mit Kritik kann Hüsnü umgehen: "Mehr als meine Tiefdeutsch sie haben meine Hochschnauz kritisieren. Was soll ich machen? Schnauz und Sprache ist eine Stück vom Hüsnü."

Kar hat die Kolumnen mittlerweile auch als Buch vorgelegt. "HÜSNÜ, HILF! - Sofortglück für alle", heisst das im März erschienene Werk.