TV

Gülsha heuert bei Teleclub an

Gülsha ist künftig auf Teleclub Zoom zu sehen. (Archivbild)

Gülsha ist künftig auf Teleclub Zoom zu sehen. (Archivbild)

Gülsha Adilji bekommt auf dem neuen Gratis-Sender von Teleclub eine eigene Sendung. Start ist am 23. August.

Gülsha Adilji hat einen neuen Job. Teleclub gibt der 31-Jährigen eine eigene Sendung auf dem Free-TV-Sender Teleclub Zoom, der Ende Juli startet. Laut einer Mitteilung heisst Gülshas Sendung "Zoom Kaboom" und wird jeweils 30 Minuten dauern. Jede Woche wird sie ab dem 23. August ein Thema mit Gästen und dem Publikum vor dem Fernseher diskutieren.

az-Kolumnistin Gülsha wird dafür nicht nur Social Media nutzen, sondern auch ältere Kommunikationsmittel: Per Telefon und Fax sollen sich die Zuschauer melden. Angst machen ihr die alten Geräte nicht, wie sie sagt: "Es gibt für absolut alles ein Youtube-Tutorial. Falls es also Probleme geben sollte, halte ich mich ans Internet beziehungsweise an die neuen Medien."

Teleclub-Programmleiterin Claudia Lässer macht Gülsha wenig Vorgaben: "Gülsha soll und darf überraschen und auf ihre frische, freche Art jedes Thema aufnehmen."

Gülsha wurde als Moderatorin des Jugendsenders Joiz bekannt. Dort war sie bis 2015 aktiv. Der Sender wurde im vergangenen Jahr eingestellt. (mwa)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1