Zirkusleben

Géraldine Knie war seit 20 Jahren nicht mehr in den Ferien

Géraldine Katharina Knie auf einem ihrer Pferde, die ihr wichtiger sind als Ferien (Archiv 2008)

Géraldine Katharina Knie auf einem ihrer Pferde, die ihr wichtiger sind als Ferien (Archiv 2008)

Géraldine Knie war seit 20 Jahren nicht mehr in den Ferien. Sie will die Pferde nicht allein lassen, sagt sie. Ausserdem reise sie in der Zirkussaison genug. Bald dürfte es aber eine USA-Reise geben: Die hat sie ihrem 13-jährigen Sohn Ivan versprochen.

Allerdings müsse Ivans Schwester Chanel noch etwas älter werden, verriet Knie der Schweizer Familie. Die Kleine ist erst vier.

Die USA waren auch Géraldine Knies letzte "Ferien"-Destination. Damals reiste sie mit ihrem Vater Fredy durch die Staaten, um sich von der Konkurrenz Inspiration zu holen. Also war auch das kein echter Urlaub, sondern eine Geschäftsreise.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1