Fauxpas

Graham Norton vergisst, Mama zu danken - «es wird die Hölle»

Das gibt Rüffel: Der britische Moderator Graham Norton hat in einer Dankesrede vergessen, seine Mutter zu erwähnen. (Archivbild)

Das gibt Rüffel: Der britische Moderator Graham Norton hat in einer Dankesrede vergessen, seine Mutter zu erwähnen. (Archivbild)

Der irische Fernsehmoderator Graham Norton hatte am Mittwochabend gerade einen britischen Fernsehpreis in Empfang genommen, als ihn hinter der Bühne ein Schrecken durchfuhr. «Oh mein Gott, ich habe vergessen, meiner Mama zu danken.

"Diese liebevolle Trophäe wird sich in die Hölle verwandeln", war sich der 53-Jährige schlagartig sicher. Gedankt hatte er in der live beim Sender ITV übertragenen Gala seinem Management und einem Trio an engen Freunden.

Ausgezeichnet wurde Norton mit einem Sonderpreis für sein 20-jähriges Wirken im Rampenlicht. Unter anderem moderiert er die "Graham Norton Show" und die Übertragung des Eurovision Song Contest bei der BBC.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1