Schöne Arbeitslosigkeit

Gottschalk nennt Gerücht über Show mit Jauch «Nebelkerze»

Muss ein Wunschtraum bleiben: Günther Jauch und Thomas Gottschalk werden kein Team (Archiv)

Muss ein Wunschtraum bleiben: Günther Jauch und Thomas Gottschalk werden kein Team (Archiv)

Thomas Gottschalk hat Gerüchte über eine angebliche gemeinsame Show mit Günther Jauch als «Nebelkerze» zurückgewiesen. Dass er mit seiner Vorabendsendung in der ARD gescheitert und als RTL-"Supertalent"-Juror mässig erfolgreich ist, nimmt er gelassen.

"Ich sitze in Malibu in der Frühlingssonne und plane ohne Hast und Not", sagte er der Illustrierten "Bunte". Die Suche nach einer neuen Sendung für Gottschalk im Ersten gestaltet sich allerdings als kompliziert. "Wenn wir was haben, will er nicht. Und was er will, haben wir auch nicht hingekriegt", sagte ein namentlich nicht genannter Chef aus den Reihen der ARD-Sendeanstalten der "Bunte"n.

Meistgesehen

Artboard 1