Mit einer Topf-Kollekte soll dabei Geld für Behinderte gesammelt werden, wie es in einem Communiqué der Band vom Donnerstag heisst. Der Love Ride verfolgt das Ziel, muskelkranke und behinderte Menschen sowie deren Angehörigen im Alltag zu unterstützen.

Die Spendengelder fliessen in Projekte und Anschaffungen von Geräten. Im vergangenen Jahr kamen bei dem Treffen der Schweizer Motorradszene gemäss Organisatoren über 350'000 Franken zusammen.

Die nächsten Schweizer Konzerte von Gotthard finden am 13. Juni in Murten und am 21. Juni in Hinwil statt. Das jüngste Album der Band, "Bang", erschien Anfang April und eroberte auf Anhieb Platz eins der Schweizer Albumcharts.