Golden-Globes-Splitter

Glutenfreies Golden-Globes-Menü: Was die Stars essen

Auch sie kommt in den Genuss eines biologischen und glutenfreien Golden-Globes-Menüs: Schauspielerin und Globes-Kandidatin Emma Stone. (Archivbild)

Auch sie kommt in den Genuss eines biologischen und glutenfreien Golden-Globes-Menüs: Schauspielerin und Globes-Kandidatin Emma Stone. (Archivbild)

Klischee der ernährungsbewussten Hollywoodstars erfüllt: Das Menü an der Golden-Globes-Gala 2018 am Sonntagabend sollte komplett «bio» und «glutenfrei» sein, wie der Chefkoch Alberico Nunziata vom Hotel Beverly Hilton in einem Interview erläuterte.

Viele Promis hielten Diät, erzählte Nunziata der "Vogue". Das Essen solle gesund, aber auch nicht langweilig sein, sagte der italienische Koch über das von seinem Heimatland inspirierte Menü. Zur Vorspeise gibt es einen kleinen Salat mit Burrata, Kürbis und Knoblauchblüte, danach Chilenischen Wolfsbarsch mit Babyrüben und Zucchini beziehungsweise für Vegetarier ein Risotto mit schwarzen Trüffeln.

Das Dessert von Konditor Thomas Henzi ist eine Crème brûlée mit dem italienischen Haselnusslikör Frangelico, durchzogen von Kaffee.

Meistgesehen

Artboard 1