Eigentlich habe sie das Video mit dem Queen-Song "Fat Bottomed Girls" (Mädchen mit dicken Hinterteilen) unterlegen wollen, sich dann aber aus Copyright-Gründen dagegen entschieden, erklärte sie.

Viele Nutzer fanden lobende Worte für Hathaways Nachricht. In einem Kommentar wurden die gesellschaftlichen Umstände kritisiert, in denen eine "gesunde und fitte" Person wie Hathaway so etwas schreiben müsse.

Für welchen Film sie Gewicht zulegt, spezifizierte die Schauspielerin nicht. Sie hat zur Zeit über ein halbes Dutzend Pfeile im Köcher. Ein Projekt heisst "Live Fast Die Hot" und erzählt von einer New Yorkerin, welche sich in der Schwangerschaft dramatisch verändert. "MovieWeb" spekuliert, dass das der Film ist, den Hathaway meint.

"Fat shaming" oder "Body Shaming" bezeichnet die Diskriminierung von Menschen aufgrund ihres Körpers. Meistens bezieht es sich auf übergewichtige Personen.