So sei er nun mal gestrickt, sagte der 46-Jährige dem deutschen "Playboy". Der schottische Schauspieler ("300") spielt in dem Thriller "London Has Fallen", der an diesem Donnerstag in die Deutschschweizer Kinos kommt, zum zweiten Mal den mutigen Secret-Service-Agenten Mike Banning.

Im wirklichen Leben wäre die Rolle des Bodyguards aber nichts für ihn. "Davor hätte ich einfach viel zu viel Schiss", gestand Butler dem Magazin.