Clooney ist bekannt dafür, dass er die altmodisch-noble Herberge liebt. In früheren Jahren gab er dort viele Dinner-Partys und führte seine Freundinnen Elisabetta Canalis, Sarah Larson und Stacey Keibler regelmässig dahin aus.

Laut dem italienischen Klatschmagazin "Chi" gilt das Essen vom Wochenende dennoch als "Generalprobe für die Hochzeit". Das Klatschmagazin veröffentlichte Bilder eines Kusses von Clooney und Amal im Restaurant. Der Schauspieler habe öfters den Bauch seiner künftigen Braut gestreichelt, berichtete das Blatt. Dies führte zu Gerüchten, dass die Londoner Menschenrechtsanwältin schwanger sei.

Am Tag nach dem Diner machten Clooney und Amal einen Ausflug auf dem Comer See. Danach verliess das Paar Italien an Bord eines Privatjets. Mit der libanesischstämmigen Alamuddin zeigte sich Clooney erstmals im Oktober in London.