Clooney hat Schätzungen des Magazins zufolge in den vergangenen zwölf Monaten 239 Millionen Dollar eingenommen, wie "Forbes" in der Nacht zum Donnerstag berichtete.

Den Grossteil davon verdiente er allerdings nicht durch Schauspielerei, sondern durch den Verkauf einer Tequila-Firma, die er vor ein paar Jahren gemeinsam mit zwei Partnern eröffnet hatte.

Auf dem zweiten Rang landete der frühere Profi-Wrestler Dwayne "The Rock" Johnson, der inzwischen mit Filmen wie "Jumanji" ein Millionenpublikum in die Kinos zieht. Johnson verdiente in den vergangenen zwölf Monaten geschätzte 124 Millionen Dollar und verwies damit seinen Kollegen Robert Downey Jr. mit 81 Millionen Dollar auf den dritten Rang.

Die Top Ten komplett machen: Chris Hemsworth (64,5 Millionen), Jackie Chan (45,5 Millionen), Will Smith (42 Millionen), Akshay Kumar (40,5 Millionen), Adam Sandler (39,5 Millionen), Salman Khan (38,5 Millionen) und Chris Evans (34 Millionen).