Film

George Clooney eröffnet das 53. London Film Festival

George Clooney (Archiv) hat das Filmfestival London eröffnet

George Clooney (Archiv) hat das Filmfestival London eröffnet

Der US-amerikanische Schauspieler George Clooney hat in London das Film Festival eröffnet. Auftakt des internationalen Festivals war die Weltpremiere des Animationsfilms «Fantastic Mr. Fox». In dem Streifen leiht Clooney dem Titelhelden seine Stimme.

"Das ist wirklich ein grossartiger Ort, um einen Film zu präsentieren", sagte Clooney. Im Film von US-Regisseur Wes Anderson sind auch die Stimmen von Hollywood-Grössen wie Bill Murray und Oscar-Preisträgerin Meryl Streep zu hören.

Der Animationsfilm nach dem gleichnamigen Buch erzählt die Geschichte eines in die Jahre kommenden Fuchses, der sich in ein letztes Abenteuer stürzt.

Bis zum 29. Oktober präsentiert das 53. Filmfestival in London insgesamt 14 Weltpremieren.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1