Einwanderung

Gegenbewegung zu Melania Trumps «Mir doch egal"-Jacke

V.l.: Melania Trump mit ihrer "I really don't care"-Jacke, Jenna Ortega mit dem Schriftzug "I do care" und eine Besucherin eines texanischen Parteikonvents mit dem Slogan "Yes, I care".

V.l.: Melania Trump mit ihrer "I really don't care"-Jacke, Jenna Ortega mit dem Schriftzug "I do care" und eine Besucherin eines texanischen Parteikonvents mit dem Slogan "Yes, I care".

Mit der «I really don't care - Do u?"-Jacke, die sie beim Besuch eines Flüchtlingszentrums trug, hat First Lady Melania Trump nicht nur einen Shitstorm ausgelöst. Neuerdings tauchen aus vielen Ecken Kleidungsstücke auf mit gegenteiligen Aussagen drauf.

"I do care and u should too" ("Es ist mir nicht egal und Ihnen sollte es auch nicht egal sein") stand auf der Jacke, welche Jenna Ortega am Freitag auf dem roten Teppich der Radio Disney Music Awards trug. Und "Yes, I care. I am a Democrat" stand auf der Jacke einer Texanerin, die auf einer Versammlung der Demokraten in Forth Worth fotografiert wurde.

Fast so schnell wie diese beiden Bastlerinnen war der Kommerz: Die Firma Wildfang hat eine Jacke auf den Markt gebracht, auf der steht "I really care. Don't you?", wie "Blick am Abend" berichtet.

Derweil twitterte Melanias Gatte, Präsident Donald Trump, eine Erklärung für den peinlichen Spruch: Die First Lady habe nicht ausdrücken wollen, dass ihr das Flüchtlingselend egal sei, sondern die "Fake Media". "Melania hat gemerkt, wie unaufrichtig die Medien sind und es ist ihr künftig wirklich egal".

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1