Seit sieben Jahren trainiert Leutenegger drei- bis viermal in der Woche in einem Fitnessstudio. Sein Ziel sei es im Moment, die Muskelmasse zu erhalten und nicht dick zu werden, sagte der Modellathlet der "Glückspost". Am Morgen gibt es ein Müesli, am Mittag Pouletbrust und einen Salat. Am Abend habe er Kohlenhydrate in Form von Teigwaren gestrichen.

"Alle vier Stunden nehme ich als Zwischenmahlzeit Protein zu mir in Form eines Shakes", erklärte der ehemalige Mister-Schweiz-Kandidat. Schokolade gibt es nur ganz wenig, manchmal ein kleines Stück zum Kaffee. "Das sind dann aber nur fünf Gramm", weiss der "Bachelor".

Kein Mann für Affären

Leutenegger ist seit vier Jahren Single. Zuvor hatte er eine vierjährige Beziehung. Er sei nicht der Typ, der Frauen schnell wechsle, antwortet er auf die Frage, ob er während seines Single-Daseins Affären hatte. "Abenteuer für eine Nacht hatte ich wenige. Ich schloss zwar Bekanntschaften, habe mich aber leider nicht verliebt. Ich bin kein Mann für Affären, lebte aber natürlich nicht vier Jahr ohne Sex", gestand er.

Was die Familienplanung angeht, hat der Sohn von Nationalrat und Ex-"Arena"-Moderator Filippo Leutenegger klare Vorstellungen: "Mit dem Heiraten möchte ich mir Zeit lassen. Kinder hätte ich gerne, bevor ich 35 bin."