Starker Wille

Für Lara Gut ist Skifahren im Moment kein Thema

Lara Gut lässt den Kopf nicht hängen

Lara Gut lässt den Kopf nicht hängen

Sie vergiesse keine Tränen über ihr Schicksal, sagt Lara Gut (18) in einem Interview mit der «Neuen Luzerner Zeitung». Sie habe akzeptiert, dass sie momentan nicht Ski fahren könne und versuche nun, das beste aus der Situation zu machen.

"Im Moment ist es mir egal, ob es schneit oder nicht schneit oder was auch immer. Ich will einfach wieder gesund werden", sagt Gut, die seit Mitte September wegen einer Hüftverletzung pausieren muss. Skifahren sei im Moment kein Thema für sie.

Stattdessen versucht Gut, das beste aus der Situation herauszuholen. So nutzte sie die Zeit, als sie nur liegen konnte, um für die Matura zu büffeln. Seit 14 Tagen darf Gut nun wieder an Krücken gehen.

Das Liegen dürfte dem Energiebündel nicht leicht gefallen sein. Doch mit eisernem Willen hat sie auch diese Zeit gemeistert und wird nun auch mit Skifahren warten, bis die Ärtze ihr wieder grünes Licht geben. "Ich habe mich entschieden, geduldig zu sein und zu warten, bis ich wieder fit bin."

Meistgesehen

Artboard 1