Hommage an Abba

Für Kylie Minogue wird am Abba-Tribute-Konzert ein Traum wahr

Kylie Minouge singt "Super Trouper" im Londoner Hyde Park

Kylie Minouge singt "Super Trouper" im Londoner Hyde Park

Für die australische Popsängerin Kylie Minogue (41) ist nach eigenem Bekunden am Wochenende ein Traum wahr geworden. Am Ende eines dreistündigen Abba-Tribute-Konzerts im Londoner Hyde Park kam sie auf die Bühne und begeisterte zusammen mit Abbas Songwriter Benny Andersson (62) am Klavier das Publikum.

Kylie sang "Super Trouper" und "When All Is Said And Done". Das berichtet die BBC, gleichzeitig auch Veranstalter, auf ihrer Website.

Auch Chaka Khan, Jason Donovan, Lulu, Jamie Cullum und Elaine Paige zogen ihren Hut vor dem schwedischen Popquartett, das in den 70er Jahren weltweit einen Single-Hit nach dem anderen hatte landen können.

Anderssons Kollege Björn Ulvaeus (64) sagte, er sei kein Nostalgiker, doch diese Live-Show habe ihn "emotional berührt". Und er fügte hinzu: "Das Leben kann so schön sein. Vielen Dank für dieses unvergessliche Erlebnis."

Meistgesehen

Artboard 1