Veränderungen

«Freunde» sorgen sich um Kim Kardashian

Ist sie noch sich selbst? Kim Kardashian und Kanye West (Archiv)

Ist sie noch sich selbst? Kim Kardashian und Kanye West (Archiv)

Die Freunde von Kim Kardashian machen sich Sorgen: Die 33-Jährige habe sich seit ihrer Hochzeit mit Kanye West im Mai komplett verändert. Die Reality-TV-Darstellerin soll nur noch Augen für den Rapper haben und keinerlei eigene Interessen mehr verfolgen.

Ihr gesamter Alltag drehe sich darum, ihren Ehemann zufrieden zu stellen, verriet ein Bekannter von Kardashian dem Onlineportal showbizspy.com. "Kim wurde zur Person, die Kanye aus ihr machen wollte." Ständig sei sie darauf bedacht, alles richtig zu machen, perfekt zu sein.

Wenn Freunde auf Kim treffen, dann falle ihnen auf, dass die US-Amerikanerin zwar einen perfekten Mann, ein süsses Baby und Millionen habe, "aber das Leuchten und die Freude in ihren Augen sind erloschen", sagte der Bekannte weiter. Wenn sie angesprochen werde darauf, versichere Kardashian jedoch immer, glücklich zu sein.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1