Dickes Portemonnaie

«Forbes"-Liste: Taylor Swift bestbezahlte Musikerin 2016

Reich, reicher, Taylor Swift: Der US-Popstar hat dieses Jahr 170 Millionen Dollar verdient. (Archivbild)

Reich, reicher, Taylor Swift: Der US-Popstar hat dieses Jahr 170 Millionen Dollar verdient. (Archivbild)

Für Taylor Swift läuft es offensichtlich gut: Die US-Sängerin ist laut einer aktuellen «Forbes"-Liste mit Einnahmen von 170 Mio. Dollar die bestbezahlte Musikerin 2016.

An zweiter Stelle folgt die Britin Adele mit 80,5 Mio. Dollar, den dritten Platz hat Madonna inne mit 76,5 Mio. Dollar.

Knapp dahinter landete Rihanna (75 Mio. Dollar), die Top-Fünf werden von Beyonce (54 Mio. Dollar) komplettiert. Insgesamt konnten die zehn erfolgreichen Frauen im Musikbusiness dieses Jahr mehr als 600 Mio. Dollar einnehmen. Für die "Forbes"-Liste wurden Einkünfte von Juni 2015 bis Juni 2016 berücksichtigt.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1