Die 34-jährige Solothurnerin verhielt sich im freien Fall gar nicht so, wie man das von einer ehemaligen Miss Schweiz erwarten würde: "Ich wusste nicht, dass ich in kurzer Zeit so viele Schimpfwörter unterbringen kann", sagte sie dem TV-Magazin "Tele". Noch Stunden später träumte sie vom Sprung aus dem Flugzeug. "Ich war die ganze Nacht im freien Fall."

Aber ihr neuer Job bietet auch Angenehmes. Insbesondere das Klettern in Thailand hat es der Miss Schweiz 1997 angetan. "Man hat auch etwas fürs Auge", sagt Gutmann - und meint dabei nicht die Felsen. "Die Männer gehen alle oben ohne die Wände hoch." Aber auch für Frauen selbst sei es ein "guter" Sport, "weil man dabei einen knackigen Hintern kriegt".