Castingshow

Fanta-4-Sänger Smudo und Michi Beck neue Coaches bei «The Voice»

Michi Beck, Smudo und Thomas D. am Openair Frauenfeld (Archiv)

Michi Beck, Smudo und Thomas D. am Openair Frauenfeld (Archiv)

Smudo und Michi Beck von den Fantastischen Vier werden neue Coaches in der Castingshow «The Voice of Germany». Er sei vom hohen Gesangsniveau der Show sehr beeindruckt, sagte Smudo. «Michi und ich freuen uns sehr auf diese Herausforderung.»

Die Macher von "The Voice" bestätigten einen Bericht der "Bild"-Zeitung, dass die beiden Rapper aus Stuttgart die Country-Musiker von The BossHoss ersetzten.

The BossHoss erklärten in der vergangenen Woche ihren Abschied aus der Show, ebenso 80er-Jahre-Ikone Nena. Für sie hat der Sender noch keinen Ersatz bekanntgegeben. Zuletzt waren noch Rapper Max Herre und Sunrise-Avenue-Frontman Samu Haber als Coaches der Show zu sehen.

"Mit Smudo und Michi Beck konnten wir ein Stück deutsche Musikgeschichte für 'The Voice of Germany' begeistern. Das macht uns ein bisschen stolz", erklärte ProSiebenSat.1-Geschäftsführer Wolfgang Link.

Die Fantastischen Vier feiern in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bandjubiläum und bringen im Herbst ein Album heraus. Die vierte Staffel der deutschen "The Voice"-Show soll im Herbst starten. In der Schweiz läuft im Moment die zweite Staffel der Casting-Sendung.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1