Royaler Fototermin

Familienidylle im Schnee - Royals lassen sich im Urlaub ablichten

Prinz William, Herzogin Kate, Prinz George und Charlotte waren das erste Mal zu viert in den Ferien. Für die Kinder war es die erste Begegnung mit Schnee (Twitter).

Prinz William, Herzogin Kate, Prinz George und Charlotte waren das erste Mal zu viert in den Ferien. Für die Kinder war es die erste Begegnung mit Schnee (Twitter).

Prinz George und Prinzessin Charlotte lächeln rotnasig, Prinz William und Kate rangeln liebevoll im Schnee: Die Royals haben Bilder aus ihren Winterferien in den Französischen Alpen veröffentlicht. Für die junge Familie seien es die ersten Ferien zu viert gewesen.

Für die beiden Kinder sei es die erste Begegnung mit Schnee gewesen, twitterte am Montag der Kensington-Palast. George wird im Sommer immerhin schon drei Jahre alt, aber sonderlich oft schneit es in Südengland nun mal nicht.

Kate und William, die mit sauber geputzten Skibrillen und trieffreien Nasen posierten, teilen regelmässig Familienbilder mit der Öffentlichkeit. Das ist Teil einer Art Burgfrieden mit der Boulevardpresse, die ihr Privatleben sonst weitgehend respektiert. Mit George und der zehn Monate alten Charlotte leben Queen-Enkel William und Kate recht zurückgezogen in der Grafschaft Norfolk.

https://twitter.com/kensingtonroyal?lang=de

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1