Getrennt

Ex-Miss-Handicap Corinne Parrat ist wieder Single

Ist wieder zu haben: Ex-Miss-Handicap Corinne Parrat (Archiv)

Ist wieder zu haben: Ex-Miss-Handicap Corinne Parrat (Archiv)

2009 trat sie mit der Wahl zur Miss Handicap ins Rampenlicht der Öffentlichkeit. Vor gut einem Jahr folgte für die Gehörlose Corinne Parrat ein nächster Höhepunkt: Sie fand einen Partner. Doch mit dieser Liebesbeziehung ist jetzt Schluss.

Tiefschlag für Corinne Parrat: Die Miss Handicap 2009 muss das Ende ihrer Liebesbeziehung bekannt geben. "Leider hat die Liebes-Chemie einfach nicht mehr gestimmt, und darum haben wir uns getrennt", lässt die 32-Jährige gegenüber der Zeitung "Sonntag" verlauten.

Parrat trauert der Beziehung trotzdem nach, besonders weil all ihre besten Freunde in trauter Zweisamkeit lebten und zum Teil auch schon Kinder hätten. Auch sie wünscht sich eines Tages eine Familie. "Darum bin ich jetzt umso trauriger, dass es wieder nicht geklappt hat", sagt die Aargauerin, die seit einer Hirnhautentzündung im Alter von zwei Jahren nichts mehr hört.

Die Behinderung habe aber nichts zu tun mit dem Liebes-Aus, beteuert Parrat. Ihr Ex-Freund habe ein grosses Herz und viel Verständnis. "Wir konnten immer super kommunizieren."

Aufgeben in Sachen Liebe will die ausgebildete Mediendesignerin trotzdem nicht. Sie sei sicher, dass sie eines Tages glücklich mit einem Partner zusammenleben könne. Schönheit stehe bei der Wahl nicht im Vordergrund. "Er sollte vor allem gepflegt sein und einen liebevollen Charakter haben."

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1