Mehr noch ist für den 26-Jährigen ein Traum in Erfüllung gegangen, wie er in einem Communiqué vom Donnerstag verrät. "Seit dem Ende meiner Kunstturnkarriere habe ich mich mit dem Schreiben von Liedtexten, Gesangsstunden und meiner eigenen Show ganz der Kunst gewidmet." Jetzt freue er sich, neue Menschen kennenzulernen und an den neuen Aufgaben weiter zu wachsen.

Auch seitens der Thunerseespiele ist Begeisterung zu spüren. "Die Rolle des quirligen Tumbelbrutus ist wie für ihn gemacht", sagt Markus Dinhobl, ausführender Produzent der Thunerseespiele. "Lucas bringt einzigartige Fähigkeiten mit, kann ausserdem toll singen und ist offen für Neues." Fischer wird ab Mai in Thun wohnen und proben.