Trainer

Ex-Fussballprofi Ludovic Magnin will Spass haben als Coach

Ludovic Magnin (Archiv)

Ludovic Magnin (Archiv)

Nach 15 Jahren als Fussballprofi nimmt Ludovic Magnin den Job als Trainer in Angriff. Welche Mannschaft er übernimmt, ist noch offen. Doch klar ist für Magnin, dass er als Cheftrainer arbeiten will: «Ich will meine Ideen weitergeben und Verantwortung tragen.»

Magnin möchte anderen vermitteln, was er selber gelernt hat. "Fussball hat mir so viel gegeben, er ist eine Lebensschule", sagt der 33-jährige Vater von drei Kindern in der Zeitschrift "Schweizer Illustrierte".

Auch auch als Trainer möchte Magnin so bleiben, wie er ist. "Der Spass wird im Vordergrund stehen. Die Spieler sollen mit Freude ins Training kommen." Als Ausgleich brauche es jedoch einen strengen Konditionstrainer an seiner Seite. Und er sei vielen bösen Konditionstrainern begegnet, sagt der ehemalige Spieler der Schweizer Nationalmannschaft.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1