Legende

Ex-Bond-Girl Ursula Andress benutzt kein Mobiltelefon

Ursula Andress hat kein Handy (Archivbild)

Ursula Andress hat kein Handy (Archivbild)

Ex-Bond-Girl Ursula Andress macht 47-Jahre nach ihrem Auftritt in «James Bond jagt Dr. No» noch immer eine gute Figur. Ihr Alltag ist geprägt von sportlichen Aktivitäten. Technisch mag es die 73-Jährige aber lieber ruhig und altmodisch.

Laut "SonntagsBlick" besitzt die Bernerin keine E-Mail-Adresse und kein Handy: "Dafür klingelt das Festnetztelefon oft." Häufig ist TV-Moderatorin Michelle Hunziker (32) an der Strippe. Die beiden Frauen aus Ostermundigen BE sind laut Andress ständig in Kontakt.

Andress lebt heute sehr zurückgezogen in ihrem Landhaus in der Nähe von Rom: "Jetzt ist meine Welt klein geworden. Ich gehe kaum weg." Täglich schwimmt sie im Pool und spaziert kilometerweit durch Haus und Garten.

"Ich möchte so lange wie möglich aktiv bleiben - ein Pflegefall zu werden ist mir ein Gräuel", sagte in der Zeitung sie weiter. Andress leidet an Osteoporose, diese Krankheit macht Knochen brüchig. Deshalb nimmt das rüstige Bond-Girl täglich Kalzium ein und erhält Medikamenteninfusionen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1