Gegenüber "20 Minuten" verriet die 30-jährige Mutter eines Sohnes: "Es sieht im Moment auf jeden Fall besser aus für uns." Sie habe Schmied in den letzten Wochen zwar nicht mehr so oft gesehen, doch der Kontakt sei immer da gewesen.

Ihren Auszug als Rückschritt zu werten, wäre also falsch, sagt sie. Wolle sie der Liebe damit doch eben gerade eine zweite Chance geben. "So können wir nun schauen, ob zwei Wohnungen an zwei verschiedenen Orten für unsere Beziehung künftig eine Option wären", so Djuricic. Sie lebt nun wieder in Zürich und will "nie wieder nach Sirnach zu Michi ziehen".