"Dafür find ich keine Worte, nur: Schämt euch!", wetterte der "Ewigi Liebi"-Sänger, kurz nachdem er auf "blick.ch" von dem nächtlichen "Godzilla"-Akt im Tessiner Freizeitpark gelesen hatte. In dem Bericht stand, dass nächtliche Eindringlinge neben vielen weiteren Schandtaten die Türme des Basler Münsters vom Kirchenschiff gerissen und den einen in den Autobahntunnel gepfercht hätten. Ausserdem beschädigten sie viele weitere Einrichtungen von Swissminiatur. Zum Beispiel rissen sie die beiden Türme der Basler-Münster-Miniatur-Version herunter oder zerstörten die Gemsstockbahn.

Padi Bernhard wusste sein Unverständnis aber unlängst auch in einem friedvolleren Kontext zu äussern. Als der deutsche Philosoph Peter Sloterdijk Schlagersängerin Helene Fischer im "Blick" als "solide Schlager-Arbeiterin" und "durchschnittliche hübsche Frau" betitelte, schrieb der Innerschweizer: "Also wenn das Durchschnitt sein soll, dann frag ich mich, wo all die Frauen leben, die über dem Schnitt liegen."