Schon ihre Mutter habe ihr mit auf den Weg gegeben: "Mit unserem Namen bekommen wir das doppelte Lob, aber auch den doppelten Tadel", sagte sie dem Magazin "Focus". In einigen Zeiten ihres Lebens habe sie deshalb einen anderen Namen geführt.

Für den Clan gilt gemäss Eileen Rockefeller der Leitsatz, wonach Reichtum verpflichtet. "In unserer Familie haben wir gelernt, ein Drittel zu sparen, ein Drittel auszugeben und ein Drittel zu verschenken", sagte sie weiter: "Aber ich denke, wir geben doch eher die Hälfte des jährlichen Einkommens ab."

Eileen Rockefeller hat mehrere Non-Profit-Organisationen gegründet. Im Herbst erschien ihre Autobiografie "Being a Rockefeller, Becoming Myself". Mit ihrer Familie lebt sie auf einem Bio-Bauernhof in der Kleinstadt Shelburne im US-Bundesstaat Vermont.