Zukunftspläne

Emma Watson will wie Sängerin Patty Smith leben

Emma Watson will nach dem Ende der "Harry Potter"-Reihe ihre kreative Seite erforschen (Archiv)

Emma Watson will nach dem Ende der "Harry Potter"-Reihe ihre kreative Seite erforschen (Archiv)

Nach dem letzten Film der «Harry Potter"-Reihe schlägt Emma Watson ein neues Kapitel in ihrem Leben auf. Die Schauspielerin räumte in einem Interview ein, sie müsse erst noch einen Karriereweg finden.

Sie wolle ihre kreative Seite entdecken, sagte Watson und nannte Patti Smith als ein Vorbild. "Ich will wie Patti leben", sagte Watson der Zeitschrift "Vogue" über die Sängerin und Songwriterin.

Die 21-Jährige steht noch immer in engem Kontakt zu ihren Co-Stars Daniel Radcliffe und Rupert Grint. Watson ist in "Harry Potter and the Deathly Hallows - Part 2 ("Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2"), der am 14. Juli in die Deutschschweizer Kinos kommt, das letzte Mal als Hermione Granger zu sehen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1