Dieter Bohlen hatte schon geahnt, dass die Zuschauer die Dentalsekretärin Emilija nach Rorschacherberg zurück schicken würden. "Für den Playboy hat es gereicht, aber ob es bei DSDS weitergeht, wage ich zu bezweifeln", sagte er hellsichtig nach Emilijas Vortrag von "Katchi" von Ofenbach vs Nick Waterhouse.

Mit dem Neftenbacher Maurerlehrling Michel Truog schaffte es ein Kandidat weiter, den Dieter Bohlen von Anfang an auf dem Einkaufszettel hatte. Er riet dem jungen Mann freilich, sich nicht auf den Lorbeeren auszuruhen: "Nächste Woche musst du einfach mega abliefern. Das erwarte ich von dir als dein Vater."