"Natürlich verlassen wir nicht gerne die Genfersee-Gegend", sagte der 81-jährige Kabarettist im Gespräch mit der "Basler Zeitung". 15 Jahre habe er glücklich am Genfersee gelebt. Zuvor verbrachte Steinberger, der gebürtiger Luzerner ist, Jahre in New York. Dort heiratete der Künstler seine zweite Frau Niccel Kristuf.

Die beiden ziehen aber nicht nur der Sprache wegen nach Basel: "Auch für unsere Tourneen in der Deutschschweiz und in Deutschland liegt die Stadt Basel gut", erklärte Steinberger im Interview weiter.

"Bisher mussten wir ab der deutsch-schweizerischen Grenze immer noch zwei Stunden Fahrt ins Welschland auf uns nehmen." Und auf kulturelle Darbietungen in der Muttersprache freuen sich Steinbergers ebenfalls.