Sein Arzt habe ihm in dem Telefonat im Scherz empfohlen, mit dem Lottospielen anzufangen, berichtete Costello. "Er hatte selten, wenn überhaupt, einen so kleinen, aber sehr aggressiven bösartigen Tumor gesehen". Costello verriet nicht, an welcher Krebsart er leidet. Der Tumor habe aber mit einer einzigen Operation entfernt werden können.

Costello muss nun eine drei- bis vierwöchige Pause einlegen. Er habe sich daher entschlossen, lieber seine Fans zu enttäuschen, als schlechte Konzerte zu geben, die letztendlich auch ein Risiko für seine Gesundheit sein könnten, erklärte der Musiker, und sagte sechs noch geplante Konzerte seiner Europa-Tournee ab.

Costello kündigte aber ein neues Album an. Er habe zusammen mit seiner Band, den Imposters, eine "grossartige" Platte aufgenommen, die voraussichtlich im Oktober erscheinen werde. Costello hatte zuletzt 2013 das Album "Wise Up Ghost" veröffentlicht, das er zusammen mit der Hip-Hop-Band The Roots aufnahm.