Royal Baby
Elizabeth trifft auf Elizabeth: Prinzessin sah die Queen zum ersten Mal

Die Queen Elizabeth hat heute um 14:30 Uhr zum ersten Mal ihre 3 Tage alte Urenkelin und Namensveterin Charlotte Elizabeth Diana im Kensington Palace besucht.

Drucken
Namensvetterinnen: die Prinzessin und die Queen Elizabeth.

Namensvetterinnen: die Prinzessin und die Queen Elizabeth.

AZ

Weitere Familienmitglieder wie Prinz Charles und seine Frau Camilla und Kates Mutter Carole Middleton haben das königliche Neugeborene bereits besucht. Ihr Onkel Prinz Harry, welcher mit der Armee momentan in Australien ist, beschrieb seine Nichte als «wunderschön» und kann es kaum erwarten, sie besuchen zu können.

Ihre zweite Namensvetterin wird Prinzessin Charlotte nie kennenlernen. Ihre Grossmutter und Williams Mutter Diana starb am 31. August 1997 in einem Autounfall, als William erst 15 Jahre alt war. Umso schöner ist die Würdigung ihrer in der Namensgebung der kleinen Prinzessin. Es ist ein Trost für das ganze Land, welches nach Dianas Tod in tiefe Trauer versank. 2013 war Diana der 38-häufigste Namen in Grossbritannien.

Price of Wales Charles und seine Gattin Camilla haben das Neugeborene bereits besucht.
6 Bilder
Grossvater Prinz Charles war hoch erfreut über seine Enkelin (Archiv)
Prinz Harry konnte von Australien aus bis jetzt nur Babyfotos bestaunen, freut sich aber riesig, seine Nichte kennen zu lernen. (Archiv)
Prinzessin Diana (links) wird ihre gleichnamige Enkelin niemals kennenlernen.
Stolz: Kate und William mit der kleinen Prinzessin.
Prinz William mit Sohn Prinz George.

Price of Wales Charles und seine Gattin Camilla haben das Neugeborene bereits besucht.

ARD

Aktuelle Nachrichten