Gelassenheit

Elfie Donnelly sieht verpasste Millionen gelassen

Elfie Donnelly hat mit ihren Kinderhörspielserien Bibi Blocksberg und Benjamin Blümchen nach eigenen Angaben nicht das grosse Geld gemacht. (Archiv)

Elfie Donnelly hat mit ihren Kinderhörspielserien Bibi Blocksberg und Benjamin Blümchen nach eigenen Angaben nicht das grosse Geld gemacht. (Archiv)

Die Erfinderin der Kinderhörspielfiguren «Bibi Blocksberg» und «Benjamin Blümchen», Elfie Donnelly, hat mit ihren Schöpfungen nicht das grosse Geld gemacht.

Schon vor 30 Jahren habe sie die Rechte an ihren damaligen Produzenten verkauft, sagte die 69-Jährige der Illustrierten "Bunte" laut Vorabmeldung vom Mittwoch. "Es war damals nicht abzusehen, dass es dermassen erfolgreich wird und so endlos lang geht."

Sie seien in den 70er-Jahren "ganz klein" gestartet, ihr Produzent habe zwei Angestellte gehabt. "Anfänglich haben wir voneinander profitiert - am Ende war er dann der bessere Geschäftsmann", sagte Donnelly. Die verlorenen Millionen seien ihr aber relativ egal. "Geld ist mir nicht wichtig - ich brauche ein Dach über dem Kopf, finanzielle Mittel, um zu verreisen und Ersparnisse fürs Alter, mehr nicht."

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1