Babyglück

Ein Mädchen: Peter Pfändler freut sich über sein erstes Kind

Im Moment hat Peter Pfändler (rechts) nur seine Familie im Kopf: Bühnenpartner Cony Sutter wird das Nachsehen haben (Archiv)

Im Moment hat Peter Pfändler (rechts) nur seine Familie im Kopf: Bühnenpartner Cony Sutter wird das Nachsehen haben (Archiv)

Seit einer Woche kann Komiker Peter Pfändler (Sutter & Pfändler) an nichts anderes mehr denken als an seine Tochter Ella. «Meine Gedanken sind immer bei ihr. Es hat mir richtig den Ärmel reingezogen.»

Es gehe allen gut, so Pfändler gegenüber "Glanz & Gloria" - ihm, seiner Frau Sabine und dem Nachwuchs. Allerdings habe sich sein Leben schlagartig verändert. Immerhin war Peter Pfändler ganze 54 Jahre lang ohne Vaterpflichten durchs Leben gegangen.

Er habe erwartet, gelassener mit neuen Situation umgehen zu können: "Bei jedem Schnauf von Ella frage ich mich, ob alles in Ordnung ist. Es ist schliesslich nicht selbstverständlich, dass es uns so gut geht." Peter Pfändler und seine 32-jährige Frau haben sich von vier Jahren bei einem Auftritt kennengelernt und im August 2013 geheiratet.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1