Zwillings-Gipfeltreffen

Ehepaar Federer war im monegassischen Fürstenpalast zum Lunch

Hatten die Federers zu Gast: Prinz Albert II und Chrlène (Archiv)

Hatten die Federers zu Gast: Prinz Albert II und Chrlène (Archiv)

«King» Roger Federer und seine Gattin Mirka haben am Samstag eine Einladung in den monegassischen Fürstenpalast zum Lunch wahrgenommen. Mit von der Partie waren neben dem Fürstenpaar Alberts Cousine Baronin Elisabeth-Anne de Messy und deren Tochter Mélanie-Antoinette.

Dem Vernehmen nach sollen sich die frischgebackenen Zwillingseltern Albert und Charlène mit den doppelt zwillingserprobten Federers über den Nachwuchs ausgetauscht haben.

Das "Gipfeltreffen" war offenbar informell. Bunte.de berichtet lobend, Fürstin Charlène sei für einmal nicht so steif aufgetreten wie üblich, sondern locker in Jeans, weisser Bluse, beigen Ankleboots und grauschwarzem Poncho.

Meistgesehen

Artboard 1