Die Überraschung ist geglückt: "Wir wollten im Vorfeld keinen Rummel, und unsere Familien und Freunde sollten überrascht werden". Nur wenige waren eingeweiht. Die Reaktionen der Gäste fielen positiv aus, wie die 39-jährige Braut im Interview mit der "Schweizer Illustrierten" erzählt. "Die einen rechneten in den vergangenen Jahren bei jedem Fest damit, dass es endlich so weit sein könnte. Die anderen glaubten bald nicht mehr daran...".

Seit elf Jahren sind Hunkeler und der Ex-Unihockey-Profi Wolf (37) ein Paar. Eine Hochzeit war bislang kein Thema, doch "irgendwie stimmte auf einmal der Zeitpunkt."

Traumkleid aus Seide

Lisbeth Egli hat das Brautkleid von Edith Hunkeler entworfen und musste auf zwei, drei kleine Dinge achten. Hunkeler erzählt, dass sie auf Pailletten unter den Armen verzichtete, denn "die würden mir bei jeder Bewegung die Haut aufkratzen. Ausserdem muss der Rock schlicht sein und sitzen, damit sich der Stoff nicht in den Rädern verfängt".

Das Kleid passte perfekt und die sechsfache "Schweizer Behindertensportlerin des Jahres" erlebte am Abend zu Hause einen Moment der Wehmut, als sie das Brautkleid wieder ausziehen musste. "Dann war der Tag mit diesen intensiven Gefühlen - der Tag, an dem ich Prinzessin sein durfte, zu Ende."