Krankheit

Dustin Hoffman erfolgreich gegen Krebs behandelt

Wieder gesund: Dustin Hoffman (Archiv)

Wieder gesund: Dustin Hoffman (Archiv)

Dustin Hoffman war in den letzten Monaten sehr beschäftigt. Er stellte sein Regiedebüt vor und stand als Schauspieler vor der Kamera. Der 75-Jährige machte zudem eine Krebsbehandlung durch.

Die Erkrankung sei frühzeitig entdeckt worden, teilte die Sprecherin am Dienstag der US-Zeitschrift "People" mit. Hoffman sei "chirurgisch geheilt" worden. "Dustin fühlt sich grossartig und er ist bei guter Gesundheit", sagte Gottlieb. Weitere Angaben über die Form der Krebserkrankung machte sie nicht.

Der Sprecherin zufolge wird der Oscar-Preisträger je nach Anweisung der Ärzte weitere vorbeugende Behandlungen durchlaufen. Bis jetzt war die Krebserkrankung des Stars nicht an die Öffentlichkeit gedrungen.

Hoffman wird morgen Donnerstag 76 Jahre alt. Derzeit steht er für die Komödie "Chef" mit Robert Downey Jr. und Scarlett Johansson vor der Kamera. Der Film wird von "Iron Man"-Regisseur Jon Favreau inszeniert. Ab Herbst soll er an der Seite von Judi Dench den Film "Esio Trot" nach einer Vorlage des britischen Autors Roald Dahl drehen.

Seit über 30 Jahren ist er in zweiter Ehe mit der Rechtsanwältin Lisa Gottsegen verheiratet. Sie haben vier gemeinsame Kinder, zwei weitere Töchter stammen aus Hoffmans erster Ehe.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1