Eigentlich ist es ja Regel Nummer 1 beim Tattoo-Stechen: Lasse niemals etwas verewigen, das mit deinem Partner zu tun hat. Schon gar keine Initialen, Geburtsdaten oder Ähnliches. Weil: Beziehungen können in die Brüche gehen, Tattoos bleiben für immer.

Als Teenie kann einem ein solcher Lapsus ja noch passieren. Erste Liebe und so. Aber bei Angelina Jolie und Brad Pitt musste man sich schon manchmal fragen, auf welchem rosaroten Blümchen-Trip die sich bewegten.

Gleich reihenweise liessen sie sich Liebesbekundungen unter die Haut stechen. Und es ist ja nicht so, dass die beiden nicht wussten, dass eine Beziehung auch wieder in die Brüche gehen kann. Auch wenn's gerade mega schön ist zusammen.

«Jetzt haben wir den Salat», dürften sich die beiden gedacht haben, als klar wurde, dass das zwischen ihnen keine Zukunft mehr hat. 

Eines der auffälligsten Tattoos von Angelina Jolie befindet sich auf ihrem linken Oberarm. Verewigt sind dort die Geburtskoordinaten ihrer sechs Kinder und die von Brad Pitt. Eine Linie muss jetzt wohl durchgestrichen werden. Oder so. 

Auch Brad Pitt hat für seine Familie einen prominenten Platz auf dem Körper gefunden. Auf dem rechten Unterarm stehen die Initialen der Kids und von Angelina. Das «A» könnte bald dem Laser zum Opfer fallen.

Speziell ist auch das folgende Tattoo:

Auf dem Rücken von Brad Pitt sind seltsame Linien zu sehen. Was haben sie zu bedeuten? Angeblich malte Angelina Jolie die Striche auf den Rücken ihres Lieblings, als es ihnen langweilig war. Ihm gefiel die Zeichnerei so gut, dass er sie sich gleich verewigen liess.

Auf der Innenseite des pitt'schen Bizeps befindet sich ein Liebesgedicht. Es soll sich dabei um einen Vers handeln, den sich Brad und Angelina nach der Verlobung stechen liessen. Angeblich.

Beim Autor des Gedichts handelt es sich um den islamischen Mystiker Rumi. Geschrieben steht: «Draussen, jenseits der Vorstellungen von Richtig und Falsch, liegt ein Feld. Dort werden wir uns treffen.» 

Auf dem Bauch von Brad Pitt (nicht im Bild) befindet sich zudem ein «A», wohl für «Angelina». Später folgte an diese Stelle dann auch noch das Geburtsdatum seiner damaligen Traumfrau.

Buddhistische Symbole auf dem Rücken von Angelina Jolie

Buddhistische Symbole auf dem Rücken von Angelina Jolie

Auch Brad Pitt liess sich bei Ajarn Noo Kanpai, so heisst der Nadel-Virtuose, stechen. Neben einem buddhistischen Symbol prangt jetzt eine Zeile aus einem Bob-Dylan-Song auf seinen Rippen. «Wir leben, wir sterben, wir wissen nicht warum, aber ich werde bei dir sein.»

Auch bei Brad Pitt – Buddhistisches Symbol und romantischer Schriftzug unter der Brust

Auch bei Brad Pitt – Buddhistisches Symbol und romantischer Schriftzug unter der Brust

Was für ein romantisches Ehegelübte! Man sagt sogar, dass der magische Thailänder bei beiden die gleiche Tinte verwendet und sein Kunstwerk lediglich mit einem Bambusröhrchen und einer Nadel vollbracht hat. Und trotzdem ist es jetzt vorbei ...

Ganz ausradiert werden, müssen wohl nicht alle dieser Tattoos, doch bei einigen Buchstaben und Zahlen müssen sich die beiden wohl etwas einfallen lassen. 

(cma)