Ihr Vater möge eher actionreiche Filme, erzählte die 28-jährige Volksmusik-Sängerin dem "Migros-Magazin". Für Tochter Melanie hingegen ist der romantische Filmklassiker aus dem Jahr 1973 ein Muss.

Das Schloss Moritzburg in Dresden, wo der Film um Aschenbrödel teilweise gedreht wurde, habe sie sogar schon besucht. "In Dresden wohnen Leute, die sich noch an die Dreharbeiten erinnern können", staunt die Frontfrau von Oesch's die Dritten. Für das "Migros-Magazin" hat sich die Berner Oberländerin ganz im Stile von Aschenbrödel einkleiden und anschliessend fotografieren lassen.