Twitter-Krieg

Donald Trump hat Model Chrissy Teigen bei Twitter blockiert

Model Chrissy Teigen nimmt kein Blatt vor den Mund, erst recht nicht, wenn es sich um den US-Präsidenten handelt. Nun hat Trump die 31-Jährige bei Twitter blockiert. (Archivbild)

Model Chrissy Teigen nimmt kein Blatt vor den Mund, erst recht nicht, wenn es sich um den US-Präsidenten handelt. Nun hat Trump die 31-Jährige bei Twitter blockiert. (Archivbild)

Model Chrissy Teigen, Ehefrau von Sänger John Legend, ist von US-Präsident Donald Trump bei Twitter blockiert worden - nach neun Jahren des «Hatens», wie die 31-Jährige gleich selber bei Twitter verkündete.

Teigen hatte Trump schon lange vor seiner Kandidatur als Präsident mit Tweets kritisiert. Nun brachte einer das Fass zum Überlaufen, wie "gala.de" am Mittwoch berichtete. Trump hatte sich via Twitter über fehlende Unterstützung der republikanischen Abgeordneten beschwert, darauf antwortete Teigen: "lol no one likes you" ("Niemand mag dich").

Im Februar hatte Trump im Zusammenhang mit dem Einreisestopp für Menschen aus verschiedenen muslimischen Ländern bei Twitter geschrieben, man müsse "das Böse aus dem Land halten". Daraufhin fragte Teigen via Twitter, wann sie Trump das Taxi für die Ausreise bestellen solle.

Meistgesehen

Artboard 1