Musikbusiness

DJ Antoine will sich für Coolness-Punkte nicht verändern

"Kommerzielles Gehör": DJ Antoine (Archiv)

"Kommerzielles Gehör": DJ Antoine (Archiv)

Der bisweilen als bieder kritisierte DJ Antoine weiss um seine Stärken und Schwächen. «Wenn du kommerziell erfolgreich bist, aber die gewisse Coolness, die Daft Punk oder Pharell Williams haben, nicht hast, wirst du die auch nie bekommen», sagte der 38-Jährige.

"Das würde ich nie hinbekommen. Und das will ich auch gar nicht. Ich kann nicht sagen: 'Stoppen wir - und werden elektronisch, intellektuell'", erklärte DJ Antoine der "Weltwoche": "Was mir Spass macht: wenn das Publikum meine Songs mitsingt. Das war mein Ziel."

Er verfüge über das "kommerzielle Gehör für den richtigen Hit" und wisse, wie man sich vermarkten muss, sagte der Produzent aus Basel. Ausserdem habe er "endlosen Biss, an der Spitze anzukommen."

DJ Antoine räumte ein, dass sein Auftreten zu Beginn seiner Karriere womöglich etwas grossspurig gewesen sei: "Es gibt Momente, wenn ich zurückschaue, das war vielleicht ä bitz too much. Aber das ist meine Art, ich könnte nicht bescheidener tun. Weil mir das Spass macht."

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1